Das Areal oberhalb der Borchener Straße könnte Standort der neuen Groß-Wache für Stadt und Kreis Paderborn sein. - © Jens Reddeker
Das Areal oberhalb der Borchener Straße könnte Standort der neuen Groß-Wache für Stadt und Kreis Paderborn sein. | © Jens Reddeker

NW Plus Logo Paderborn Mega-Wache für Polizei und Feuerwehr: Areal steht seit Jahren zum Verkauf

So steht es um den Sicherheitscampus für Polizei und Feuerwehr aus Stadt und Kreis.

Jens Reddeker

Paderborn. Das Vorhaben, eine neue Mega-Wache für Feuerwehr, Polizei und möglicherweise auch die Kreisfeuerwehrzentrale in Paderborn zu errichten, würde am Besitzer des ausgeguckten Grundstücks nicht scheitern. Als die Neue Westfälische exklusiv über die Gedankenspiele in Stadt- und Kreisverwaltung berichtete, hatte es im Artikel irrtümlich geheißen, dass auch das Gelände östlich der Borchener Straße zur Verfügung stehe. Hier handelt es sich jedoch um Eigentum der Eon-Tochter Avacon, die das Areal nicht verkaufen möchte. Anders ist die Lage gegenüber...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group