0
Macht sich Gedanken: Erwin Grosche. - © Harald Morsch
Macht sich Gedanken: Erwin Grosche. | © Harald Morsch

Paderborn Erwin Grosches Gedanken: Wir bemühen uns, gut zu sein

Der Kabarettist, Autor und Kleinkünstler schreibt in seiner Kolumne über Eugen Drewermann, der zum Nach- und Umdenken anrege.

Erwin Grosche
30.06.2020 | Stand 04.07.2020, 13:51 Uhr

Anlässlich seines 80sten Geburtstags fiel mir ein Statement von Eugen Drewermann ein, dass er 2019 dem Stern gegeben hatte. Er sprach von der notwendigen Veränderung der Gesellschaft, da sie auf einen Kapitalismus basiert, der ganze Kontinente versklavt. Der Paderborner Kirchenkritiker beendete den Gedanken mit dem Satz: „Wie kann man das als Bürger mitmachen und sich trotzdem Christ nennen? Das begreife ich nicht."

realisiert durch evolver group