0
Seit dem vergangenen Jahr weisen Landwirte mit grünen Kreuzen auf das drohende Sterben der regionalen Landwirtschaft hin. - © Andreas Frücht
Seit dem vergangenen Jahr weisen Landwirte mit grünen Kreuzen auf das drohende Sterben der regionalen Landwirtschaft hin. | © Andreas Frücht

Paderborn Paderborner demonstrieren in Berlin für Agrar-Wende

Am Wochenende heißt es in der Hauptstadt wieder "Wir haben es satt!". Mit dabei sind auch Naturschützer aus dem Kreis. Ihre agrarpolitischen Forderungen stoßen nicht nur auf Gegenliebe.

David Knapp
17.01.2020 | Stand 16.01.2020, 21:14 Uhr

Paderborn. Essen ist politisch geworden. So viel steht fest. Bauern und Umweltverbände sind im vergangenen Jahr für ihre teils konträren Interessen auf die Straße gegangen. Und auch 2020 wird bereits zu einem "Schicksalsjahr der Landwirtschaft" erklärt. Wenn während der Grünen Woche am Samstag die Demonstration "Wir haben es satt!" durch Berlin zieht, werden deshalb auch einige Paderborner dabei sein.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group