0
Freunde und Förderer der Initiative Maria 2.0 unterstützen mit ihren Instrumenten den Gesang der Besucher. - © Julia Stratmann
Freunde und Förderer der Initiative Maria 2.0 unterstützen mit ihren Instrumenten den Gesang der Besucher. | © Julia Stratmann

Paderborn Maria 2.0: Paderborner Frauen feiern Gottesdienst mit besonderem Anliegen

Die Protest-Initiative freut sich einen katholischen Pfarrer für ihre Messe gewonnen zu haben. Dieser findet deutliche Worte.

Julia Stratmann
23.11.2019 | Stand 23.11.2019, 16:35 Uhr

Paderborn. Gemeinsames Singen gehört zu jedem Gottesdienst. Dabei wird Gott mit fröhlichen Klängen und eingängigen Melodien gepriesen. So auch am Samstag in der Messfeier ab 12 Uhr vor der Marktkirche. Die Musikauswahl war an diesem Tag jedoch recht ungewöhnlich: "Wenn nicht jetzt, wann dann?" erklingt aus einem Lautsprecher und die ca. 120 Besucherinnen und Besucher sangen kräftig mit. Ein Klassiker der Höhner, der eher selten in der Kirche gespielt wird.

realisiert durch evolver group