Insgesamt acht Fahrzeuge sind in den Unfall auf der A 44 verwickelt. - © Ralph Meier
Insgesamt acht Fahrzeuge sind in den Unfall auf der A 44 verwickelt. | © Ralph Meier

NW Plus Logo Lichtenau/Bad Wünnenberg Massenkarambolage mit zwölf Verletzten auf der A44 bei Lichtenau

Zwischen dem Kreuz Wünnenberg-Haaren und Lichtenau hat es gekracht. Drei Personen werden schwer verletzt.

Ralph Meyer

Lichtenau/Bad Wünnenberg. Auf der Autobahn 44 in Fahrtrichtung Kassel hat sich am Freitagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei kollidierten insgesamt acht Fahrzeuge, darunter ein Schwerlasttransporter. Die Karambolage, die vermutlich durch einen verkehrsbedingten Rückstau ausgelöst worden war, ereignete sich gegen 15 Uhr zwischen dem Parkplatz Sintfeld und der Anschlussstelle Lichtenau. Bei dem Unfall wurden zwölf Personen verletzt, drei von ihnen schwer...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema