Seit 2002 findet der Wildschütz-Klostermann-Markt alle zwei Jahre in Lichtenau statt. - © Björn Leisten
Seit 2002 findet der Wildschütz-Klostermann-Markt alle zwei Jahre in Lichtenau statt. | © Björn Leisten
NW Plus Logo Lichtenau

Lichtenauer Stadtfest soll modernisiert werden

Die SPD wünscht sich für den Wildschütz-Klostermannmarkt in Lichtenau ein grundlegend überarbeitetes Konzept. Auch der Name des Festes sei nicht mehr zeitgerecht. Auch einen Wochenmarkt will die SPD.

Uwe Müller

Lichtenau. Seit 2002 findet der Wildschütz-Klostermann-Markt alle zwei Jahre in Lichtenau statt. Die zehnte Auflage fiel im Oktober 2020 aufgrund der Corona-Pandemie aus. Die Marketinggemeinschaft hofft nun, die Stadt Lichtenau und ihre 15 Dörfer im Oktober 2022 wieder in gewohnter Weise präsentieren zu können. Aber dann sollte das Marktkonzept überarbeitet sein. So wünscht es sich jedenfalls die SPD-Fraktion, die einen entsprechenden Antrag im Rat der Stadt gestellt hat...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG