0
Im ganzen Kreis Paderborn gilt eine Stallpflicht. - © Symbolbild: Pixabay
Im ganzen Kreis Paderborn gilt eine Stallpflicht. | © Symbolbild: Pixabay

Kreis Paderborn/Lichtenau Geflügelpest: Veterinäramt zieht Sperrbezirk im Kreis Paderborn

Im Radius von drei und zehn Kilometer um das Ausbruchsgeschehen in Lichtenau werden Geflügelhaltungen besonders überwacht.

03.03.2021 | Stand 03.03.2021, 19:47 Uhr

Kreis Paderborn. Nun liegt auch die offizielle Bestätigung des Friedrich-Löffler-Institutsvor: In einer Hobby-Haltung in Lichtenau-Henglarn ist die Geflügelpest ausgebrochen. Es handelt sich um die hochansteckende Form der Geflügelpest (Influenza Virus A Subtyp H5N8), wie der Kreis Paderborn am Mittwochabend mitteilte. Eine Ansteckung endet bei Hühnern und Puten innerhalb kürzester Zeit tödlich.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG