0
Erstmals bietet das Freibad in Lichtenau zum Saisonende ein Hundeschwimmen an. (Themenbild) - © Karin Prignitz
Erstmals bietet das Freibad in Lichtenau zum Saisonende ein Hundeschwimmen an. (Themenbild) | © Karin Prignitz

Lichtenau Premiere: Saisonabschluss mit Hundeschwimmen im Freibad Lichtenau

Die letzten Tage der Freibadsaison laufen, zum Abschluss dürfen auch Vierbeiner planschen.

Marc Schröder
03.09.2019 | Stand 03.09.2019, 11:17 Uhr

Lichtenau. Der Sommer 2019 war heiß und trocken, auch zum Ende der Jahreszeit zeigt sich das Wetter noch von seiner schönen Seite. Doch nichtsdestotrotz, der Herbst steht vor der Tür und damit auch das Ende der Saison im Lichtenauer Freibad. Zum Abschluss gibt es erstmals ein Hundeschwimmen. Der Lichtenauer Freibadverein hofft für den 8. September auf weiterhin angenehme Temperaturen, bis dann können Schwimmer zu den gewohnten Öffnungszeiten weiter ihre Bahnen ziehen. Am kommenden Sonntag öffnet das Bad um 11 Uhr für den normalen Badebetrieb. Ab 15 Uhr dürfen dann Hundebesitzer mit ihren Vierbeinern ins Schwimmbecken und sich im nassen Element austoben. Hygienisch sei das kein Problem, erklärt der Verein in einer Mitteilung, da der Badebetrieb nach dieser Aktion endet. Der Eintritt zum Hundeschwimmen kostet pro Fuß und Pfote 50 Cent. Für Hunde werden also zwei Euro fällig, die Begleiter zahlen einen Euro pro Person.

realisiert durch evolver group