0
König mit dem 168. Schuss wurde Mathias Vonderheide. Er nahm seine Frau Annette zur Königin. - © Raphael Athens
König mit dem 168. Schuss wurde Mathias Vonderheide. Er nahm seine Frau Annette zur Königin. | © Raphael Athens

Hövelhof Neuer Schützenkönig: Matthias Vonderheide schießt den Vogel in Hövelhof ab

Die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Hövelhof hat einen neuen König. Vonderheide löst Frank Bröckling als Regenten ab.

14.06.2022 | Stand 14.06.2022, 15:20 Uhr

Hövelhof (ra/um). Mit Spannung wurde am Sonntag das Vogelschießen in Hövelhof erwartet. Um 19.48 Uhr schoss Matthias Vonderheide mit dem 168. Schuss den Vogel ab und ist neuer Schützenkönig der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft. Er löst damit Frank Bröckling ab, der zusammen mit Heidi Auster pandemiebedingt drei Jahre lang die Schützen anführte. Vonderheide aus der Klausheide-Kompanie wird seine Frau Annette zur Königin nehmen.

Mehr zum Thema