5,30 Euro kostete die Fahrt mit dem Nachtbus von Schloß Neuhaus nach Hövelhof.  - © Jens Reddeker
5,30 Euro kostete die Fahrt mit dem Nachtbus von Schloß Neuhaus nach Hövelhof.  | © Jens Reddeker

NW Plus Logo Hövelhof Hövelhofer sauer wegen abgebrochener Nachtbusfahrt

Ein Busfahrer der NE 19 sah am Neujahrsmorgen wegen Nebels die Sicherheit gefährdet. Vom Linienbetreiber gibt es Lob für sein Handeln, der zurückgelassene Fahrgast fordert Veränderungen.

Jens Reddeker

Hövelhof. Für Jörg Schönwald begann das neue Jahr mit einem ungeplanten Marsch. Weil der Nachtbus aus Paderborn gegen zwei Uhr am komplett vernebelten Neujahrsmorgen seine Fahrt in Hövelhof nicht fortsetzen wollte, musste der 59-jährige Hövelrieger fünf Kilometer nach Hause laufen - und das trotz einer Fußverletzung. Schönwald, der sich mit dem Vorfall an die Neue Westfälische gewandt hat, war "richtig sauer", als ihn der Fahrer aus Sicherheitsgründen an der Haltestelle Rathaus/Kersting vor vollendete Tatsachen stellte...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group