0
Die Trasse der Almetalbahn gibt es nicht mehr. In Ringelstein bei Büren existieren noch Reste. - © Johannes Büttner
Die Trasse der Almetalbahn gibt es nicht mehr. In Ringelstein bei Büren existieren noch Reste. | © Johannes Büttner

Kreis Paderborn Fahrgastverband sieht gute Chancen für Almetalbahn

Eine Reaktivierung der Trasse von Paderborn über Büren nach Brilon passt laut Pro Bahn in die Taktungen am Hauptbahnhof. Unterwegs könnten einige Orte angeschlossen werden. Die Züge sollen elektrisch fahren und leiser als Autos sein.

22.12.2021 | Stand 22.12.2021, 16:26 Uhr

Kreis Paderborn. Der Fahrgastverband Pro Bahn und die Initiative Deutschlandtakt sehen das Verkehrskonzept für eine reaktivierte Almetalbahn zwischen Paderborn und Brilon positiv. Dieses Konzept ist die Grundlage der Machbarkeitsstudie für die Reaktivierung der Strecke. Erste Details dazu sind in den letzten Tagen der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Nahverkehr Paderborn-Höxter (nph) und im Paderborner Kreistag vorgestellt worden.

Mehr zum Thema