0
An der Unglücksstelle am Ortsausgang von Büren-Brenken haben Menschen Kerzen aufgestellt. - © Johannes Büttner
An der Unglücksstelle am Ortsausgang von Büren-Brenken haben Menschen Kerzen aufgestellt. | © Johannes Büttner

Büren Gedenkkreuz stürzt um - Siebenjähriger in Büren tödlich verunglückt

Nach ersten Erkenntnissen stürzt ein Gedenkkreuz von einem Podest auf den Jungen, der dabei schwerste Verletzungen erleidet.

12.11.2021 | Stand 12.11.2021, 18:53 Uhr

Büren-Brenken. Ein siebenjähriger Junge ist am Donnerstagnachmittag beim Spielen an einem Gedenkkreuz tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilt, spielte der Siebenjährige laut erster Ermittlungen gegen 16.15 Uhr gemeinsam mit einem weiteren Jungen (6) an dem Gedenkkreuz, das unmittelbar neben der Straße Loretoberg in Hanglage auf einem Betonpodest aufgestellt war.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG