0
Die Maschinen fliegen von Paderborn nach Windhoek. - © Symbolbild: Pixabay
Die Maschinen fliegen von Paderborn nach Windhoek. | © Symbolbild: Pixabay

Kreis Paderborn Corona-Hilfsflüge starten vom Paderborner Airport nach Namibia

Sechs Frachtmaschinen mit mehr als 200 Tonnen medizinischer Schutzausrüstung heben in den nächsten Tagen ab.

21.07.2021 | Stand 21.07.2021, 15:31 Uhr

Kreis Paderborn. Masken, Handschuhe und Schutzanzüge für Namibia: Noch im Juli fliegen sechs Großraumflugzeuge vom Typ Airbus A340 vom Flughafen Paderborn/Lippstadt in das südafrikanische Land. Sie werden mehr als 200 Tonnen medizinischer Schutzausrüstung an Bord haben, die mit Blick auf die steigenden Inzidenzwerte im Rahmen der Corona-Pandemie in Namibia dringend benötigt werden, wie der Airport jetzt mitteilte.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG