NW News

Jetzt installieren

0
Der Glasfaserausbau fürs schnelle Internet gerät in der Bürener Kernstadt ins Stocken. - © Andreas Frücht
Der Glasfaserausbau fürs schnelle Internet gerät in der Bürener Kernstadt ins Stocken. | © Andreas Frücht
Büren

Innogy baut in Büren jetzt doch kein Glasfasernetz

Anmeldungen in der Kernstadt bleiben weit unter der 40-Prozenthürde, auch beim Mitbewerber

Uwe Müller
13.12.2019 | Stand 13.12.2019, 19:27 Uhr

Büren. Der Ausbau des Glasfasernetzes in den Bürener Ortsteilen sorgte für viel Aufregung, aber es wurde eine Lösung zwischen den beiden Anbietern Innogy und Deutsche Glasfaser, die sich einen heißen Kampf um die Kunden lieferten, gefunden. Anders sieht es hingegen in der Kernstadt Büren aus. Nach Ablauf der Nachfragebündelung Ende November sind beide Anbieter weit unter den benötigten 40 Prozent an Vertragsabschlüssen geblieben.

Mehr zum Thema