0
Frank und Nadine Täubert, das Königspaar von 2019, hängt noch einmal ein Jahr dran. - © Fotostudio Lichtblitz
Frank und Nadine Täubert, das Königspaar von 2019, hängt noch einmal ein Jahr dran. | © Fotostudio Lichtblitz
Bad Lippspringe

Keine Feste, aber eine Überraschung für die Schützen

Das Königsschießen und das Schützenfest in Bad Lippspringe hat der Bürgerschützenverein abgesagt. Versammlungen sollen aber coronakonform stattfinden.

31.05.2021 | Stand 31.05.2021, 17:43 Uhr

Bad Lippspringe. Der Bürgerschützenverein Bad Lippspringe sagt pandemiebedingt das Königsschießen am 10. Juli und das folgende Schützenfest vom 17. bis 19. Juli ab. Die derzeitige Lage und die Aussichten für die nähere Zukunft ließen diese traditionellen Veranstaltungen auch in diesem Jahr nicht zu. „Nach 2020 werden wir zum zweiten Mal gezwungen, alles abzublasen. Das ist bitter, aber uns bleibt erneut keine Wahl. Die Gesundheit unserer Schützenbrüder und der gesamten Bevölkerung steht an erster Stelle", begründet Oberst Josef Thöne die erneute Absage..

Mehr zum Thema