Vor dem Altenbekener Schulzentrum sind alle umgestürzten Bäume schon säuberlich klein geschnitten und gestapelt worden. Der Unterricht kann am Montag für Grund- und Realschule wie üblich starten. - © Jens Reddeker
Vor dem Altenbekener Schulzentrum sind alle umgestürzten Bäume schon säuberlich klein geschnitten und gestapelt worden. Der Unterricht kann am Montag für Grund- und Realschule wie üblich starten. | © Jens Reddeker

NW Plus Logo Altenbeken Tornado trifft auch Beke und Egge - und hinterlässt deutliche Spuren

Die Unwetterwand zog auch durch Altenbeken. Die Spuren sind in der Gemeinde deutlich zu sehen. Feuerwehr und Bauhof hatten jede Menge damit zu tun, Straßen und Wege wieder frei zu machen. Viel Arbeit gab es am Schulzentrum.

Jens Reddeker

Altenbeken. Als das Unheil näherkommt, ist Julia Bruns schon vorbereitet – denkt sie zumindest. Das Trampolin ist diesmal extra gesichert, sie hat es gut festgebunden. Doch gegen den Tornado ist auch an der Altenbekener Winterbergstraße am Freitagabend kein Kraut gewachsen.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema