Die Gemeinde Altenbeken kann viel für Wander- und Rad-Touristen bieten, unter anderem den Viaduktweg. - © Uwe Müller
Die Gemeinde Altenbeken kann viel für Wander- und Rad-Touristen bieten, unter anderem den Viaduktweg. | © Uwe Müller

NW Plus Logo Altenbeken Investitionen für attraktive Urlaubsregion auch an der Egge

Alle Kreise in ganz OWL sollen gemeinsam in die Stärkung des Tourismus im Teutoburger Wald investieren, denn andere Regionen haben die Nase vorne. Auch die Altenbekener Wanderwelt will davon profitieren.

Uwe Müller

Altenbeken. Urlaub machen im Teutoburger Wald steht sicher bei vielen Menschen nicht unbedingt ganz oben auf der Wunschliste. Aber dennoch ist der Tourismus- und Freizeitsektor ein Milliardengeschäft und Jobmotor für OWL. Noch. Denn diese Region droht, von anderen abgehängt zu werden. Doch dagegen soll nun etwas getan werden. Gemeinsam haben viele Städte und Gemeinden ein Managementkonzept aufgestellt. Auch Altenbeken ist mit dabei, um die Neuausrichtung des Tourismus zu entwickeln. Aber das kostet.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema