0
Altenbekens neuer Bürgermeister Matthias Möllers (r.) wurde offiziell ins Amt eingeführt, einer seiner Stellvertreter ist Anton Göllner (CDU). Thomas Nied von den Grünen wurde ebenso zum Stellvertreter des Bürgermeisters gewählt, fehlte aber entschuldigt bei der Sitzung. - © Uwe Müller
Altenbekens neuer Bürgermeister Matthias Möllers (r.) wurde offiziell ins Amt eingeführt, einer seiner Stellvertreter ist Anton Göllner (CDU). Thomas Nied von den Grünen wurde ebenso zum Stellvertreter des Bürgermeisters gewählt, fehlte aber entschuldigt bei der Sitzung. | © Uwe Müller
Altenbeken

Altenbekens neuer Bürgermeister nimmt seine Arbeit auf

Matthias Möllers wird bei der Gemeinderatssitzung vereidigt und bekommt zwei Stellvertreter. Es gibt zwei neue Ortsvorsteher und Änderungen bei den Ausschüssen.

Uwe Müller
06.11.2020 | Stand 06.11.2020, 16:33 Uhr

Altenbeken. Es waren nicht nur die Formalitäten, die die erste Gemeinderatssitzung in Altenbeken nach den Kommunalwahlen prägten. Unter dem neuen Bürgermeister Matthias Möllers (CDU) wurden zugleich auch einige wichtige Beschlüsse gefasst.

Mehr zum Thema