0
Die Tiefbausparte von Depenbrock Bau Stemwede übernimmt den Ausbau der Oststrecke des Nord-Ostsee-Kanals. - © Depenbrock Bau
Die Tiefbausparte von Depenbrock Bau Stemwede übernimmt den Ausbau der Oststrecke des Nord-Ostsee-Kanals. | © Depenbrock Bau

Stemwede Stemweder Unternehmen erweitert den Nord-Ostsee-Kanal

Größter Auftrag der Firmengeschichte für Depenbrock

Joern Spreen-Ledebur
31.01.2020 | Stand 31.01.2020, 21:48 Uhr

Stemwede. Die Tiefbausparte von Depenbrock Bau Stemwede hat den bisher größten Auftrag ihrer Geschichte erhalten: Gemeinsam mit weiteren Beteiligten übernimmt sie den Ausbau der Oststrecke des Nord-Ostsee-Kanals. Das teilte das Unternehmen mit Sitz im Stemweder Ortsteil Arrenkamp mit. Den Auftrag vergab der Bund.

realisiert durch evolver group