Die Polizei ermittelt nach dem tödlichen Verkehrsunfall in Wagenfeld. - © Andreas Frücht
Die Polizei ermittelt nach dem tödlichen Verkehrsunfall in Wagenfeld. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Wagenfeld/Rahden

Unternehmer stirbt bei Verkehrsunfall mit Lkw

Ein aus Rahdens niedersächsischer Nachbargemeinde stammender Unternehmer ist bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann war auch im Lübbecker Land bekannt.

Joern Spreen-Ledebur

Wagenfeld. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 239 im Wagenfelder Ortskern ist ein 50-jähriger Autofahrer getötet wurde. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen auch im Lübbecker Land bekannten Unternehmer. Er stammte aus Rahdens niedersächsischer Nachbargemeinde Wagenfeld. Nach Angaben der Polizei Diepholz war der 50-Jährige mit seinem Mini kurz vor der Einmündung B 239/Mindener Straße nach links von der Straße abgekommen, war durch ein Beet gefahren und hatte ein Verkehrszeichen umgefahren...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG