0
Eine der beiden Varianten sieht einen Anbau auf der Ostseite der Rahdener Sekundarschule vor. Dafür müsste auch der Fahrrad-Unterstand weichen. Darüber soll am Donnrstag in der Ratssitzung abgestimmt werden. Die Liberalen wünschen sich eine kostengünstige Lösung zunächst ohne Aula. - © Joern Spreen-Ledebur
Eine der beiden Varianten sieht einen Anbau auf der Ostseite der Rahdener Sekundarschule vor. Dafür müsste auch der Fahrrad-Unterstand weichen. Darüber soll am Donnrstag in der Ratssitzung abgestimmt werden. Die Liberalen wünschen sich eine kostengünstige Lösung zunächst ohne Aula. | © Joern Spreen-Ledebur

Rahden Liberale stimmen für Ausbau der Sekundarschule in Rahden

Es soll allerdings die kostengünstige Variante zunächst ohne Aula gebaut werden. Eine Abstimmung im Rat am Donnerstag ist jedoch noch fraglich.

21.06.2020 | Stand 21.06.2020, 14:14 Uhr

Rahden. Der Ausbau der Sekundarschule ist mit einem Volumen von 14 Millionen Euro und eventuell noch etwas mehr wegen des Mensa-Umbaus und der Sporthallen-Sanierung die größte Investition der Stadt Rahden. Am kommenden Donnerstag steht das Thema auf der Tagesordnung des Rates.

realisiert durch evolver group