Das Amtsgericht Rahden ist für den Nordkreis zuständig. - © Joern Spreen-Ledebur
Das Amtsgericht Rahden ist für den Nordkreis zuständig. | © Joern Spreen-Ledebur

NW Plus Logo Rahden Rahdener fasst 13-Jähriger an Brust: Mutter nimmt Entschuldigung nicht an

Ein Rahdener fasst einem Mädchen an die Brust und wurde nun angeklagt.

Joern Spreen-Ledebur

Rahden. Der Angeklagte war geständig, einer jungen Frau (15) ersparte das die Aussage vor dem Rahdener Amtsgericht. Auf der Anklagebank saß ein 37-jähriger Rahdener. Der soll laut Anklage im Dezember 2018 an der Weher Straße einem damals 13-jährigen Mädchen, das ihm entgegen kam, an die Brust gefasst haben. Da der Rahdener laut Anklageschrift zur Tatzeit an einer paranoiden Schizophrenie litt, sei er vermindert schuldfähig. „Es tut mir leid. Das kommt nie wieder vor", zeigte sich der Angeklagte gegenüber Richterin Mothes geständig...

realisiert durch evolver group