NW News

Jetzt installieren

Das Feuer sorgt bereits für Spekulationen in den sozialen Medien. - © Pixabay
Das Feuer sorgt bereits für Spekulationen in den sozialen Medien. | © Pixabay
NW Plus Logo Porta Westfalica

Spekulationen im Netz nach ausgebranntem Auto: Staatsschutz ermittelt

In der Nacht zum Dienstag steht ein Pkw in der Alten Straße lichterloh in Flammen. Anwohner wollen in der vergangenen Nacht zudem Schüsse gehört haben.

Dirk Haunhorst

Porta Westfalica. Ein Auto brannte in der vergangenen Nacht in Kleinenbremen. Dies bestätigt die Polizei in Minden auf Anfrage. Der Vorfall ereignete sich kurz nach ein Uhr am Dienstag in der Alten Straße. Die Hintergründe sind noch unklar. Nach Mitteilung der Polizei ermittelt dazu der Staatsschutz in Bielefeld. Das Feuer sorgte bereits für Spekulationen in sozialen Medien. Anwohner wollen Schüsse gehört haben. Die bestätigte die Polizei nicht. Die Geräusche stammten vermutlich von dem brennenden Auto. Platzende Reifen seien eine mögliche Ursache.

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema