Der Verkehr in Richtung Porta Westfalica wird über die B65 abgeleitet. - © Jan Henning Rogge
Der Verkehr in Richtung Porta Westfalica wird über die B65 abgeleitet. | © Jan Henning Rogge

NW Plus Logo "Ziemlich großer Schaden" Weserauentunnel wohl erst am Dienstag wieder befahrbar

Am vorherigen Freitag war es im Tunnel zu einem technischen Defekt gekommen. Der sorgt offenbar länger als gedacht für Verkehrsbehinderungen.

Malina Reckordt

Minden. Der Weserauentunnel zwischen Minden und Porta Westfalica bleibt voraussichtlich auch den Montag, 26. September, noch komplett gesperrt. Am Freitag war es im Tunnel zu einem technischen Defekt gekommen. "In der Schaltzentrale ist ein Kurzschluss passiert, wodurch Bauteile zerstört wurden", sagt Sven Johanning, Sprecher von Straßen NRW, gegenüber dem Mindener Tageblatt. Er spricht von einem "ziemlich großen Schaden".

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema