0
Eine solche Waffe soll der Teenager gezogen haben. - © Symolbild: Pixabay
Eine solche Waffe soll der Teenager gezogen haben. | © Symolbild: Pixabay

Minden Streit am Burger King: Teenager zückt Machete

Ein Jugendlicher hat am frühen Sonntagmorgen in einem Streit andere junge Männer mit einer Machete bedroht. Er fällt nicht zum ersten Mal auf.

09.05.2022 | Stand 09.05.2022, 15:57 Uhr

Minden. Bei einer Rangelei zwischen zwei Personengruppen am Burgerking-Restaurant in der Stiftsallee hat ein 17 Jahre alter Mindener offenbar mit einer Machete einen Kontrahenten bedroht. Zeugen meldeten der Polizeileitstelle den Vorfall, die daraufhin Sonntagnacht um kurz vor ein Uhr Streifenwagen zum Einsatzort schickte. Wie die Polizei berichtet, hatten sich die beiden Personengruppen bereits entfernt, als die Beamten eintrafen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG