„Kommen Sie den Aufforderungen des Anrufers nicht nach und geben Sie keinesfalls Daten preis. Veranlassen Sie niemals eine Geldzahlung", appelliert die Polizei. - © (Symbolfoto): Pixabay
„Kommen Sie den Aufforderungen des Anrufers nicht nach und geben Sie keinesfalls Daten preis. Veranlassen Sie niemals eine Geldzahlung", appelliert die Polizei. | © (Symbolfoto): Pixabay

NW Plus Logo Kreis Minden-Lübbecke Falsche Microsoft-Mitarbeiter wollen Leser am Telefon abzocken

In letzter Zeit häufen sich im Kreis Minden-Lübbecke wieder einmal betrügerische Anrufe. Die Beamten bitten um Hilfe aus der Bevölkerung.

Lea Oetjen

Minden. Vorsicht vor angeblichen Mitarbeitern des Microsoft-Supports! In den vergangenen Tagen häufen sich im Kreis Minden-Lübbecke wieder einmal betrügerische Anrufe. Die Masche ist dabei immer dieselbe: Vermeintliche Angestellte des amerikanischen Hard- und Softwareentwicklers rufen bei deutschen Kunden an, täuschen im gebrochenen Englisch ein schwerwiegendes Computerproblem vor und versuchen so Zugriff auf die PCs zu bekommen. Ein Leser des Mindener Tageblatts, der lieber anonym bleiben will, ließ sich aber nicht übers Ohr hauen - obwohl es die Betrüger gleich mehrfach bei ihm versuchten...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group