0
Der westliche Teil der ehemaligen Gau-Schulungsburg "Church House" in Lübbecke steht als Reserve für die Flüchtlingsunterbringung zur Verfügung, wenn - © Joern Spreen-Ledebur
Der westliche Teil der ehemaligen Gau-Schulungsburg "Church House" in Lübbecke steht als Reserve für die Flüchtlingsunterbringung zur Verfügung, wenn | © Joern Spreen-Ledebur

Wohnungsmarkt In Lübbecke werden dringend Wohnungen gesucht

Asylbewerber und Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine sind überwiegend dezentral untergebracht. Als Reserve ist ein historisches Gebäude vorgesehen.

Frank Hartmann
25.11.2022 | Stand 25.11.2022, 09:48 Uhr

Lübbecke. Auf der einen Seite Wohnungs- und Obdachlose, um die sich die Diakonie - Diakonisches Werk im Kirchenkreis Lübbecke in Zusammenarbeit mit der Diakonie Stiftung Salem in Minden kümmern möchte. Auf der anderen Seite Flüchtlinge aus der Ukraine und Asylbewerber aus verschiedenen Ländern, für deren Unterbringung die Stadt Lübbecke zuständig ist. Trotz der unterschiedlichen Personengruppen und Zuständigkeiten machten Diakonie-Vorstand Lutz Schäfer und Ralf Stühlmeyer als Bereichsleiter Ordnung und Soziales der Stadtverwaltung kürzlich im Sozialausschuss deutlich, welches gemeinsame Interesse sie haben: Wohnungen finden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!