0
Die grüne Spitzenkandidatin Mona Neubaur (vorne) besuchte mit den Landtagskandidaten des Kreises Minden-Lübbecke Jana Sasse und Benjamin Rauer die Kreismitgliederversammlung im Espelkamper Bürgerhaus. - © Karsten Schulz
Die grüne Spitzenkandidatin Mona Neubaur (vorne) besuchte mit den Landtagskandidaten des Kreises Minden-Lübbecke Jana Sasse und Benjamin Rauer die Kreismitgliederversammlung im Espelkamper Bürgerhaus. | © Karsten Schulz

Lübbecker Land "Bei 60 Prozent Erreichbarkeit kein Klinikstandort möglich"

Die Grünen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur besucht Kreismitgliederversammlung in Espelkamp. Kandidat Benjamin Rauer präzisiert Vorgaben.

Karsten Schulz
26.03.2022 | Aktualisiert vor 0 Minuten

Lübbecker Land. Der Blick der Grünen in NRW ist nicht nur auf die Metropolen gerichtet und deren besondere Probleme, auch die ländlichen Regionen wie den Kreis Minden-Lübbecke haben sie ins Visier genommen. So war die Spitzenkandidatin NRW, Mona Neubaur, mit den heimischen Landtagskandidaten Benjamin Rauer und Jana Sasse jetzt im Espelkamper Bürgerhaus zur Kreismitgliederversammlung erschienen, um sich die lokalen Probleme anzuhören und mögliche Lösungen zu präsentieren. Die Themen Energiewende, Ukraine-Krise, Mobilitätskonzepte und Sozialpolitik standen im Mittelpunkt der Fragen. Und die Frage nach der Zukunft der Mühlenkreiskliniken (MKK).

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!