0
Es werden einige Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. - © Pixabay (Symbolbild)
Es werden einige Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. | © Pixabay (Symbolbild)

Kreis Minden-Lübbecke Wieder deutlich mehr neue Corona-Fälle im Kreisgebiet

Zwei weitere Todesfälle und über hundert Neuinfektionen: Allein in den vergangenen zwei Wochen waren es 50 Personen, die verstorben sind.

05.01.2021 | Stand 05.01.2021, 16:12 Uhr

Kreis Minden-Lübbecke. Nachdem zuletzt verhältnismäßig wenig neue Corona-Fälle gemeldet worden sind, hat der Kreis Minden-Lübbecke am Dienstag 102 Neuinfektionen registriert. Auch gibt es wieder zwei Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus zu beklagen. Laut Kreis-Pressesprecherin Sabine Ohnesorge handelt es sich um eine 91-Jährige aus Espelkamp und eine 88-Jährige aus Rahden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG