Christiane R. und Jörg Z., angeklagt des Mordes an Karl-Friedrich Meyer am Landgericht Bielefeld - © Andreas Zobe
Christiane R. und Jörg Z., angeklagt des Mordes an Karl-Friedrich Meyer am Landgericht Bielefeld | © Andreas Zobe

NW Plus Logo "Mordfall ohne Leiche", Teil 2 Verschwundener Physiotherapeut: Verdächtiger kommt nach 370 Tagen aus der Haft - wer war der Schuldige?

Karl-Friedrich Meyer (46) aus Minden-Lübbecke wurde im Oktober 2012 zum letzten Mal gesehen. Die Ermittler konnten bis heute weder den auffälligen Wagen Meyers noch eine Leiche ausfindig machen. Was bekannt ist und was ein Rätsel bleibt.

Kirsten Tirre
Sandra Spieker

Kreis Minden-Lübbecke. Es ist einer der bekanntesten Fälle in Ostwestfalen-Lippe: Genau zehn Jahre ist es her, dass der Physiotherapeut Karl-Friedrich Meyer aus seinem Haus am Heideweg in Hüllhorst ging und spurlos verschwand. Bis heute. Ein Blick ins Archiv zeigt die Chronik eines der wohl mysteriösesten Kriminalfälle in NRW. Hier lesen Sie, wie die Geschichte ihr bisheriges Ende findet.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!