Das Gasthaus Rose in Espelkamp-Vehlage. - © Klaus Frensing
Das Gasthaus Rose in Espelkamp-Vehlage. | © Klaus Frensing
NW Plus Logo Espelkamp

Hälfte der Corona-Infizierten haben sich "Bayrischer Abend" angesteckt

Die Feier in Espelkamp hatte ähnliche Folgen für die Region wie der Karneval für den Kreis Heinsberg. Ein Gastronom wird allerdings zu Unrecht beschuldigt.

Karsten Schulz
Jürgen Langenkämper

Espelkamp-Vehlage. Die Corona-Krise bringt positive wie negative Eigenschaften des Menschen ans Tageslicht. Am Beispiel des „Bayrischen Abends" in der „Erdinger Hütte" auf dem Gelände des Landgasthauses Rose in Vehlage kommt wohl eher die negative Seite zum Vorschein. Dort hatten viele Menschen fröhlich miteinander gefeiert, ohne zu ahnen, dass sie sich an diesem Abend vielleicht mit dem immer weiter um sich greifenden Coronavirus infizieren könnten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG