Bereits seit 1903 gibt es ein Krankenhaus in Bad Oeynhausen. Das jetzige Gebäude wurde 1953 eingeweiht und mehrfach erweitert. - © Jörg Stuke
Bereits seit 1903 gibt es ein Krankenhaus in Bad Oeynhausen. Das jetzige Gebäude wurde 1953 eingeweiht und mehrfach erweitert. | © Jörg Stuke
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Krankenhaus und Auguste-Viktoria-Klinik sollen zusammengeführt werden

Die beiden Häuser könnten in einem Neubau zusammengeführt werden - "Wand an Wand" mit dem Herzzentrum.

Jörg Stuke

Bad Oeynhausen/Kreis Minden-Lübbecke. Doppelt soll womöglich auch hier besser halten. Die Gutachter von Lohfert & Lohfert empfehlen den Mühlenkreiskliniken (MKK), nicht nur in Bad Oeynhausen einen Krankenhaus-Neubau zu planen, in dem dann auch die Auguste-Viktoria-Klinik (AVK) mit angegliedert werden soll. Sie raten Kreistag und Klinikkonzern auch dazu, die Krankenhäuser in Lübbecke und Rahden aufzugeben und einen gemeinsamen Neubau im Norden Lübbeckes zu planen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!