Die Doppelstreifen von Ordnungsamt und Polizei im Innenstadtbereich verdoppelt werden. - © Symbolbild: Andreas Frücht
Die Doppelstreifen von Ordnungsamt und Polizei im Innenstadtbereich verdoppelt werden. | © Symbolbild: Andreas Frücht

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Mehr Doppelstreifen für ein größeres Sicherheitsgefühl

Stadt und Kreispolizei erneuern ihren Kooperationsvertrag und vereinbaren zusätzliche Präsenz im Umfeld des ZOB. Auch eine Wiederauflage der gemeinsamen City-Wache ist in Zukunft denkbar.

Jörg Stuke

Bad Oeynhausen. Die Kurstadt ist sicher. Das beteuerten die Landrätin und der Bürgermeister, der Polizeichef und der Wachleiter in Bad Oeynhausen unisono. Doch für die Menschen fühlt sich das womöglich anders an, räumten sie ein. Um das Sicherheitsgefühl der Bürger vor allem im Umfeld des Bahnhofs und des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) zu erhöhen, erneuerten Stadt und Kreispolizei am Freitag einen Kooperationsvertrag. Der sieht im Kern eine Verstärkung der Doppelstreifen mit Mitarbeitern des städtischen Ordnungsamtes und der Polizei im Innenstadtbereich vor.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!