Zwei Brüder aus Vlotho sollen einen Mann am Zentralen Omnibusbahnhof mit dem Messer leicht verletzt haben. - © Ulf Hanke
Zwei Brüder aus Vlotho sollen einen Mann am Zentralen Omnibusbahnhof mit dem Messer leicht verletzt haben. | © Ulf Hanke

NW Plus Logo Bad Oeynhausen/Vlotho Messerstecherei am Bad Oeynhausener Busbahnhof

Die Polizei ist am Abend mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort. Offenbar haben sich zwei Gruppen von Männern zuvor bereits am Bahnhof geprügelt.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen. Ein junger Mann aus Minden ist am Dienstagabend bei einem Messerangriff am Bad Oeynhausener Busbahnhof leicht verletzt worden. Der 20-Jährige wollte offenbar als Unbeteiligter einen Streit zwischen zwei Männergruppen schlichten und ist dabei nach ersten Ermittlungen der Polizei von zwei Brüdern aus Vlotho angegriffen worden. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei war mit mehreren Einsatzfahrzeugen im Einsatz und befragte zahlreiche Zeugen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!