Familienausflug statt Saufgelage: Zwei Mitarbeiter des Ordnungsamts laufen am Gradierwerk durch den Siel an Himmelfahrt in Bad Oeynhausen. - © Ulf Hanke
Familienausflug statt Saufgelage: Zwei Mitarbeiter des Ordnungsamts laufen am Gradierwerk durch den Siel an Himmelfahrt in Bad Oeynhausen. | © Ulf Hanke
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Vatertag ohne Bier und Bollerwagen in Bad Oeynhausen

Zum zweiten Himmelfahrtstag während der Coronakrise eroberen Familien den Sielpark. Polizei und Ordnungsamt kontrollieren das Alkoholverbot und Hygieneregeln.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen. Der Vatertag hat sich in der Coronakrise zum Familientag entwickelt. Schon zum zweiten Mal in Folge ist das große Trinkgelage im Sielpark ausgefallen. Darüber hinaus galt auch wieder ein Alkoholverbot im Siel. Statt zahlreicher Betrunkener eroberten Himmelfahrt ganz nüchterne Menschen den Platz am Gradierwerk zur Naherholung zurück. Rings um die Salzwassersprühanlage, auf den Tribünen des Sielstadions oder auf den Überflutungswiesen ruhten sich zahlreiche Fahrradfahrer und Spaziergänger aus. Gleiches galt für die Rehmer Insel...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG