Wegen eines Reizgas-Unfalls gab es am Montag einen Goßeinsatz von Polizei und Feuerwehr an der Europaschule Bad Oeynhausen. - © Jörg Stuke
Wegen eines Reizgas-Unfalls gab es am Montag einen Goßeinsatz von Polizei und Feuerwehr an der Europaschule Bad Oeynhausen. | © Jörg Stuke
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Schüler durch Reizgas-Unfall an der Europaschule leicht verletzt

Ein Schüler soll versehentlich die Sprühdose einer Mitschülerin aktiviert haben. Ein Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr war im Einsatz. Die Schule musste nicht evakuiert werden.

Jörg Stuke

Bad Oeynhausen. Durch Reizgas aus einer Sprühflasche wurden am Montag zehn Schülerinnen und Schüler der Europaschule in Bad Oeynhausen leicht verletzt. Wie Oliver Mengel-Ritz, Einsatzleiter der Polizei, berichtet, hat ein Schüler eine Sprühdose mit Tierabwehrspray offenbar versehentlich ausgelöst. Um kurz nach 11 Uhr erreichte zuerst die Feuerwehr, dann die Polizei der Alarm aus der Europaschule im Schulzentrum Nord. Da von einem "Massenanfall von Verletzten" die Rede war, rückten Feuerwehr und Polizei mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften und Fahrzeugen zu der Schule aus...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG