Christian Dahm, SPD-Landtagsabgeordneter. - © Pressefoto
Christian Dahm, SPD-Landtagsabgeordneter. | © Pressefoto
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Die doppelt geteilte Stadt

Durch die Neuordnung der Wahlkreise wird Bad Oeynhausen zur Landtagswahl 2022 nicht nur in zwei Hälften geschnitten, sondern auch noch zwei unterschiedlichen Landkreisen zugeordnet.

Jörg Stuke

Bad Oeynhausen. Selbst Berlin musste nur mit einer Teilung klarkommen. Auf Bad Oeynhausen kommt nun eine doppelte Teilung zu. Wenn im Frühjahr 2022 ein neuer Landtag in NRW gewählt wird, wird die Kurstadt nicht nur zwei unterschiedlichen Wahlkreisen, sondern auch zwei unterschiedlichen Landkreisen zugeordnet. So sieht es die in dieser Woche vom Düsseldorfer Landtag verabschiedete Änderung des Landeswahlgesetzes vor, das eine Neuordnung von fast jedem zweiten Wahlkreis in NRW zur Folge hat. Bad Oeynhausen ist davon besonders betroffen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG