Die Polizei rückt am Vormittag mit einem Großaufgebot an. - © Ulf Hanke
Die Polizei rückt am Vormittag mit einem Großaufgebot an. | © Ulf Hanke
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Mordkommission ermittelt wegen Messerstecherei in Bad Oeynhausen

Ein 26-jähriger Mann liegt mit Stichverletzungen im Krankenhaus. Polizei hat drei Verdächtige festgenommen. SEK durchsucht Großgastronomie. Ist ein vierter Tatverdächtiger flüchtig?

Ulf Hanke
Thorsten Gödecker

Bad Oeynhausen. Ein 26-jähriger Mann ist bei einer Messerstecherei in der Bad Oeynhausener Innenstadt auf offener Straße am Montagvormittag schwer verletzt worden. Er soll nach zunächst widersprüchlichen Angaben von Angehörigen eine Platzwunde am Kopf und Stichverletzungen am Rücken haben. Offenbar befindet er sich auf der Intensivstation unter Beobachtung. Die Polizei hat eine Mordkommission gegründet und ermittelt wegen versuchter Tötung. Drei Tatverdächtige sind in der Gaststätte "New Orleans" festgenommen worden. Dort vermutete die Polizei zunächst auch einen vierten Tatverdächtigen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG