Das Medieninteresse am Fall der Elke D., die um ihr Kind kämpft, ist groß. Rechts steht ihr Anwalt Christian Laue. - © Gunter Held
Das Medieninteresse am Fall der Elke D., die um ihr Kind kämpft, ist groß. Rechts steht ihr Anwalt Christian Laue. | © Gunter Held

NW Plus Logo Oerlinghausen Elke D. muss weiter um ihr Kind bangen

In der Verhandlung vor dem Familiengericht gelingt dennoch ein Schritt nach vorn.

Gunter Held

Oerlinghausen / Detmold. Elke D. (Name geändert) kämpft seit drei Jahren um ihr Kind. Widerrechtlich war es ihr im August 2019 von Sachbearbeiterinnen des Jugendamtes Lippe weggenommen worden – das hat das Verwaltungsgericht Minden Ende 2021 festgestellt. Diese Entscheidung konnte auch eine faustdicke Lüge einer Jugendamtsmitarbeiterin nicht verhindern (NW berichtete).

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema