Martina Lange (l.) kann Erfolgsautorin Mechtild Borrmann bereits zum wiederholten Male in Oerlinghausen begrüßen, diesmal in der Mensa der Heinz-Sielmann-Schule. - © Karin Prignitz
Martina Lange (l.) kann Erfolgsautorin Mechtild Borrmann bereits zum wiederholten Male in Oerlinghausen begrüßen, diesmal in der Mensa der Heinz-Sielmann-Schule. | © Karin Prignitz
NW Plus Logo Oerlinghausen

Autorin nimmt ihr Oerlinghauser Publikum erneut gefangen

Mechtild Borrmann hat in der Coronazeit kaum für ihren neuen Roman recherchieren können. Also hat sie einen Erzählband herausgebracht und liest daraus vier Geschichten.

Karin Prignitz

Oerlinghausen. „Ist das nicht schön“, fragt Buchhändlerin und Veranstalterin Martina Lange und erntet einhellige Zustimmung von den 80 Besuchern, die endlich wieder in größerer Runde zusammengekommen sind und gespannt auf Mechtild Borrmann warten. Die Erfolgsautorin selbst hat während der Pandemie kaum Lesungen in Präsenz durchführen können. Nun aber ist es soweit. Geimpfte, Getestete und Genesene sitzen auf den blauen Stühlen im großen, lichten Raum der Heinz-Sielmann-Schulmensa. Sie alle erwartet ein kurzweiliger Abend mit höchst unterschiedlichen Geschichten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema