Robin Wagener hat sich bei seiner Tour durch die Gemeinde auch das "Café 104" angesehen, das jetzt die Kirchengemeinde betreibt. Mit dabei sind Gundula Huvendiek (v. l.), Insa Graalmann, Nicole Becker, Beate Rottschäfer und Pfarrerin Kornelia Schauf. - © Birgit Guhlke/Neue Westfälische
Robin Wagener hat sich bei seiner Tour durch die Gemeinde auch das "Café 104" angesehen, das jetzt die Kirchengemeinde betreibt. Mit dabei sind Gundula Huvendiek (v. l.), Insa Graalmann, Nicole Becker, Beate Rottschäfer und Pfarrerin Kornelia Schauf. | © Birgit Guhlke/Neue Westfälische
NW Plus Logo Leopoldshöhe

Bundestagskandidat der Lipper Grünen nimmt Ideen aus Leopoldshöhe mit

Robin Wagener steuert verschiedene Stationen in der Gemeinde an und kommt mit den Menschen ins Gespräch.

Birgit Guhlke

Leopoldshöhe. Einige Anregungen und Wünsche für seine mögliche Arbeit als Bundestagsabgeordneter hat Robin Wagener jetzt aus der Gemeinde mitgenommen. Der Bundestagskandidat der Grünen hat während einer Tour durch Leopoldshöhe an einigen Stationen Gespräche geführt. Eine nachahmenswerte Idee für seine Heimatstadt hat er zusätzlich bekommen. Der Abschluss dieses „Spaziergangs mit Robin“, wie die Aktion hieß, war am Marktplatz. An der Kirche ist er noch im Gespräch mit Leopoldshöher Landwirten, auf dem Marktplatz selbst wird er schon erwartet...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG