0
In Zusammenhang mit einem mutmaßlichen Tötungsdelikt sucht die Polizei Hannover einen 54-Jährigen aus Warburg. - © picture alliance/dpa/Paul Zinken
In Zusammenhang mit einem mutmaßlichen Tötungsdelikt sucht die Polizei Hannover einen 54-Jährigen aus Warburg. | © picture alliance/dpa/Paul Zinken

Mögliches Tötungsdelikt Dringender Verdacht: Polizei Hannover fahndet nach Mann aus Warburg

Im Zusammenhang mit einem Vermisstenfall gehen die Ermittler von einem Tötungsdelikt aus. Gesucht wird deshalb ein 54-jähriger Mann aus Warburg. Er könnte bewaffnet sein.

18.10.2022 | Stand 26.10.2022, 11:29 Uhr

Hannover/Warburg. Seit dem 12. September ermittelt die Polizeidirektion Hannover im Vermisstenfall der 56-jährigen Kerstin Simone G. Die Ermittlungen begründen den Verdacht, dass sie Opfer eines Tötungsdeliktes geworden ist, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung der Staatsanwaltschaft und Polizei der niedersächsischen Landeshauptstadt. Die Polizei sucht nun mit einem Foto nach Robert E. aus Warburg, der als dringend tatverdächtig gilt. Die Ermittler wollen auch wissen, wo das Auto des Gesuchten zuletzt gesehen wurde.

Mehr zum Thema