Das Feuer entlang der A 44 bedrohte auch den SVG-Rastplatz, der geräumt wurde. - © Feuerwehr Breuna
Das Feuer entlang der A 44 bedrohte auch den SVG-Rastplatz, der geräumt wurde. | © Feuerwehr Breuna

NW Plus Logo Warburg Chaos auf der A 44: Tausende Quadratmeter Böschung und Bäume brennen

Großeinsatz bis zum frühen Morgen: Auch die Warburger Feuerwehr muss ausrücken. Was die Einsatzkräfte vor Ort erwartet, erleben sie auch nicht jeden Tag.

Simone Flörke

Warburg/Breuna. Brennende Böschungen und Bäume entlang der Autobahn. Verkehrschaos drumherum auf den Straßen und in den Orten durch stundenlange Sperrungen der A 44 in beiden Richtungen: Es war ein Großaufgebot an Einsatzkräften aus der gesamten Region Warburg und Nordhessen inklusive Flughafenfeuerwehr Calden, die ab Dienstagabend und bis in den frühen Mittwochmorgen Böschungsbrände entlang der A 44 bekämpften. Es waren 200 Feuerwehrleute im Einsatz, darunter die Warburger mit rund 40 Kräften und fünf Einheiten aus Warburg, Scherfede, Daseburg, Germete und Welda, so Feuerwehrchef Jürgen Rabbe.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema