0
Das Bündnis für Demokratie und Toleranz im Kreis Höxter lädt am Montag wieder auf den Neustadtmarktplatz ein. - © Simone Flörke
Das Bündnis für Demokratie und Toleranz im Kreis Höxter lädt am Montag wieder auf den Neustadtmarktplatz ein. | © Simone Flörke

Warburg Erneute Aktion auf Warburgs Platz der Solidarität

Bündnis möchte am Montag, 21. Februar, Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Haushalten in Fokus der Veranstaltung stellen.

19.02.2022 , 03:30 Uhr

Warburg. Im Mittelpunkt der Versammlung sollen diesmal besonders die Gruppen der Gesellschaft stehen, die keine starke Stimme in der Pandemie besitzen: „Am Montag, 21. Februar, wollen wir auf dem Neustadtmarktplatz ab 18 Uhr erneut ein Zeichen für den solidarischen Umgang mit der Corona-Pandemie setzen“, lädt Ricardo Blaszczyk vom Bündnis für Demokratie und Toleranz im Kreis Höxter ein. „Uns allen fehlen soziale Kontakte zum Austausch miteinander, doch es gibt besonders betroffene Gruppen“, ergänzt Nora Wieners vom Bündnis.

Mehr zum Thema