Der Brand am Kornhaus hatte am 5. November in den Abendstunden zu einem Großeinsatz der Warburger Feuerwehr geführt. - © Dieter Scholz
Der Brand am Kornhaus hatte am 5. November in den Abendstunden zu einem Großeinsatz der Warburger Feuerwehr geführt. | © Dieter Scholz
NW Plus Logo Warburg

Feuer am Kornhaus in Warburg: Polizei sucht nach Brandstiftern

Die Ermittler gehen von einem gelegten Feuer auf dem Gelände des Kornhauses an der Landfurt aus. Ob vorsätzlich oder fahrlässig lassen sie offen. Jetzt bittet die Kreispolizeibehörde um mögliche Hinweise.

Dieter Scholz

Warburg. Bei dem Brand einer Lagerhalle auf dem Gelände des ehemaligen Kornhauses an der Landfurt in Warburg gehen die Brandermittler der Kriminalpolizei Höxter von Brandstiftung aus. Das Feuer war am Freitag, 5. November, gegen 19 Uhr gemeldet worden. In der Lagerhalle hinter dem markanten Turm des ehemaligen Agravis-Kornhauses hatte sich Erntegut, Stroh und Heu entzündet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Warburger Feuerwehr drangen in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem Lebensmittel-Supermarkt dichte Rauchschwaden unter dem Dach des Lagergebäudes hervor...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG