0
Auszeichnung für die Sekundarschule: Meinolf Klaholz (v. l.) von Bezirksregierung, Erster Beigeordneter Klaus Braun, Olaf Krane vom Schulamt, die Lehrer Rainer Schmitz und Kirsten Eilbrecht, Schulleiterin Claudia Güthoff, Dirk Haberhausen von der Schulpflegschaft und stellvertretende Schulleiterin Corinna Wieczorek. - © Sekundarschule Warburg
Auszeichnung für die Sekundarschule: Meinolf Klaholz (v. l.) von Bezirksregierung, Erster Beigeordneter Klaus Braun, Olaf Krane vom Schulamt, die Lehrer Rainer Schmitz und Kirsten Eilbrecht, Schulleiterin Claudia Güthoff, Dirk Haberhausen von der Schulpflegschaft und stellvertretende Schulleiterin Corinna Wieczorek. | © Sekundarschule Warburg

Warburg/Borgentreich Sekundarschule Warburg als "MINT-freundliche Schule" ausgezeichnet

Die Förderung von Kompetenzen in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik spielt im Schulprogramm der Sekundarschule in Warburg und Borgentreich eine wichtige Rolle.

Dieter Scholz
23.09.2020 | Stand 24.09.2020, 15:45 Uhr

Warburg/Borgentreich. „MINT-freundliche Schule" – dieser Titel steht auf dem Schild, das die Sekundarschule Warburg mit Teilstandort Borgentreich jetzt von Meinolf Klahold, Dezernent der Bezirksregierung Detmold, ausgehändigt bekommen hat. Und das sicher einen besonderen Platz im Schulalltag einnehmen wird.

Mehr zum Thema