Mord und Totschlag im Kreis Höxter rufen die Mordermittler aus Bielefeld auf den Plan. Doch die lösen die Fälle in der Provinz keinesfalls allein. Zuletzt gesehen im Fall Steinheim, als die örtlichen Beamten maßgeblich beteiligt waren, einen Verdächtigen zu schnappen. - © Symbolbild: Thomas Kube
Mord und Totschlag im Kreis Höxter rufen die Mordermittler aus Bielefeld auf den Plan. Doch die lösen die Fälle in der Provinz keinesfalls allein. Zuletzt gesehen im Fall Steinheim, als die örtlichen Beamten maßgeblich beteiligt waren, einen Verdächtigen zu schnappen. | © Symbolbild: Thomas Kube

NW Plus Logo Kreis Höxter Mordermittlungen: Deshalb ist die Polizei vor Ort so wichtig

Mordkommissionsleiterin Jutta Horstkötter hat es ganz klar gesagt: Ohne die Höxteraner Beamten wäre nie so schnell ein Tatverdächtiger im Fall Steinheim gefunden worden. nw.de hat mit der Polizei über ihre Rolle bei Mordermittlungen gesprochen.

Svenja Ludwig

Steinheim/Kreis Höxter. Die Mordkommission "Ostpreußen" hat in nur wenigen Tagen einen Tatverdächtigen ermittelt, der einen 29 Jahre alten Mann auf einem Schotterparkplatz in Steinheim niedergestochen haben soll. In der Erfolgsmeldung aus der Polizeibehörde Bielefeld wird die gute Arbeit der Polizisten aus dem Kreis Höxter dabei ausdrücklich gelobt. "Der schnelle Ermittlungserfolg wäre ohne die ortskundigen Beamten der Kreispolizeibehörde Höxter, welche als Mitglied der Mordkommission oder als interessierte Beamte die entsprechenden Hinweise lieferten, so nicht möglich gewesen", wird Jutta Horstkötter, Leiterin der Mordkommission, zitiert.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema