0
Themenbild - © Pixabay
Themenbild | © Pixabay

Kreis Höxter/Steinheim Nachhaltigkeits-Agenda: Nur noch zwei Amtszeiten bleiben bis 2030

Christian Einsiedel von der Gemeinwohlregion Kreis Höxter gibt die Ergebnisse einer Kandidaten-Umfrage im Kreis bekannt. Wo die Prioritäten in der Nachhaltigkeits-Agenda gesetzt werden.

11.09.2020 | Stand 10.09.2020, 20:34 Uhr

Kreis Höxter/Steinheim. Noch zwei Amtszeiten bleiben den Bürgermeister-Kandidaten im Kreis Höxter, um vor Ort zur Nachhaltigkeits-Agenda 2030 der Vereinten Nationen beizutragen, sagt Christian Einsiedel von der Gemeinwohlregion Kreis Höxter. Mehr als drei Viertel von ihnen kamen der Bitte der Steinheimer Stiftung Gemeinwohl-Ökonomie nach, ihre Haltung zu diesem Thema in einem Online-Fragebogen deutlich zu machen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG