0
Im April 2022: Gartenbautechniker Michael Pöhler (v. l.), Klaus Hasenbein (Bauamt) und Projektsprecher Markus Wellbrink zeigen die Pläne für die Bürgerwiese. - © Madita Schellenberg/Archiv
Im April 2022: Gartenbautechniker Michael Pöhler (v. l.), Klaus Hasenbein (Bauamt) und Projektsprecher Markus Wellbrink zeigen die Pläne für die Bürgerwiese. | © Madita Schellenberg/Archiv

Schreiben an Bürgermeister Ratsherr hört auf: Überraschende Entscheidung in Marienmünster

Ratsherr Markus Wellbrink legt zum Monatsende sein Mandat nieder. Das trägt seine Handschrift.

16.10.2022 | Stand 16.10.2022, 11:56 Uhr

Marienmünster. Zum Ende dieses Monats wird Markus Wellbrink sein Mandat im Rat der Stadt Marienmünster niederlegen. Das erklärt die Fraktion der Wähler-Gemeinschaft Bürgernähe (WGB) im Rat der Stadt Marienmünster am Sonntag. In einem Schreiben an Bürgermeister Suermann begründete er diesen Schritt mit persönlichen Gründen.

Mehr zum Thema