Gartenbautechniker Michael Pöhler (v. l.), Klaus Hasenbein (Bauamt) und Projektsprecher Markus Wellbrink zeigen die Pläne für die geplante Bürgerwiese. - © Madita Schellenberg
Gartenbautechniker Michael Pöhler (v. l.), Klaus Hasenbein (Bauamt) und Projektsprecher Markus Wellbrink zeigen die Pläne für die geplante Bürgerwiese. | © Madita Schellenberg

NW Plus Logo Marienmünster Baubeginn für die Bredenborner Bürgerwiese

In Bredenborn entsteht für 125.000 Euro die neue Bürgerwiese. Die Dorfwerkstatt weist eine engagierte Arbeit vor – beklagt aber auch einen Mangel.

Madita Schellenberg

Marienmünster-Bredenborn. So langsam habe sich das Projekt entwickelt, sagt Elmar Meyer. Denn als Bredenborner weiß der Allgemeine Vertreter des Marienmünsteraner Bürgermeisters, dass die ortseigene Dorfwerkstatt bereits seit knapp drei Jahren an den Plänen für die neue Bürgerwiese tüftelt und nun ein überzeugendes Konzept vorweisen kann. Deshalb soll es jetzt durchaus schnell gehen – vielleicht auch deshalb hatte der zuständige Garten- und Landschaftsbauer gleich fünf Spaten für den offiziellen Baubeginn mitgebracht. In den kommenden acht Wochen wird auf dem Gelände an der ehemaligen Grundschule viel passieren.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema